„Wir knüpfen daran an, was aus Krefeld selber kommt“, benennt Marketingchef Uli Cloos den Markenkern des Festivals „Kultur findet Stadt“. Somit werden ausschließlich Musiker, Maler und Kunsthandwerker aus der eigenen Stadt das zweitägige Festival am 8. und 9. Juni bestreiten.

Auftakt ist am Freitag, 8. Juni, um 18 Uhr mit der offiziellen Begrüßung durch den Oberbürgermeister. Anschließend geht es auf dem Platz an der Alten Kirche musikalisch heiß her: Bis Mitternacht dröhnen hier die Rock- und Elektrobands. Soul und Funk sind auch dabei.

Samstag, 9. Juni, bieten gleich fünf Plätze der Innenstadt den Künstlern die rechte Bühne: Platz an der Alten Kirche, Schwanenmarkt, Neumarkt, Stadtmarkt und Mennonitenkirche.

Das Programm beginnt am Mittag, wechselt auf jedem Standort stündlich oder halbstündlich und endet erst kurz vor Mitternacht.

Adresse: An der Alten Kirche 1, 47798 Krefeld

Zur Homepage von Kultur findet Stadt geht es hier entlang -> krefeld.de